Business Development Representative (w/m)

Nach deinem Studium unter Regelstudienzeit inklusive Auslandsaufenthalten, karitativer Arbeit, Sprachschulen und Welpen retten, füttern und streicheln fehlt dir im Musterlebenslauf nur noch eins: Ein schicker Jobtitel als Belohnung des stringent gesponnen roten Karrierefadens. Sind wir nah dran? Dann bewirb dich bitte nicht bei uns. Auf gar keinen Fall. Danke. Was wir suchen sind die Hustler. Die Geeks. Die, die anders denken. Egal ob du als kleiner Scheißer einen
Limonadenstand betrieben oder am Campus deine Studentenwohnung an Dozenten für gewisse Stunden vermietet hast: Du weißt dir zu helfen. Du bist ein Macher. Du benutzt Stolpersteine als Podest. Du weißt, “Action speaks louder than words” und für Erfolg gibt es keinen Ersatz als noch größeren Erfolg. Versteh uns nicht falsch. Nichts gegen Karriere, Aufstiegschancen und Verantwortung. Das alles bekommst du bei uns auch. Und zwar im Überfluss. Aber wir handhaben das anders.

Bei uns zählt deine Leistung. Und sonst nichts. Lebensläufe, Noten und Zeugnisse sind uns egal. Schreib uns was von dir, gib Gas, häng dich rein. Werde mit uns erfolgreich. Dann kannst Du dich danach immer noch um die Welpen kümmern.

Hier kommst Du ins Spiel:

Als Business Development Representative bist Du dafür verantwortlich, Kaltakquise-Strategien (Email, Social und Telefonakquise) auszuarbeiten und auszuführen. Als der Sales unserer Träume, bist Du ein kreativ denkender Mensch, der es liebt neue Kaltakquise-Ansätze
auszuprobieren, und Predictable RevenuePitch Anything und Fanatical Prospecting bereits gelesen und verinnerlicht hat. Solltest Du diese Bücher noch nicht gelesen haben, aber trotzdem interessiert an neuen Ansätzen bist, gehen wir davon aus, dass du spätestens in diesem Moment den Amazon Bestellbutton geklickt hast (wenn Du uns beim Vorstellungsgespräch konkret über die Gedanken der Ansätze berichten können, erstatten wir Dir gerne die Kosten).

Du bist:

– ein starker Texter: Da unser erster Touchpoint in 90% der Fälle per Email erfolgt, verstehst Du etwas davon, potenzielle Partner zu einem Erstgespräch zu führen.

– ein Sieb: In deinen Erstgesprächen findest Du schnell heraus, wer zu BOY & MAN passt und wer nicht: Hat der Kunde das nötige Budget und die Kapazität, um mit uns zusammenzuarbeiten? Nur wer unsere Philosophie versteht und
teilt, kann unser Partner werden.

– ein Prospecter: Du legst anhand Deiner Research fest, wer unser Idealkunde ist und legst Benchmarks fest um potenzielle Partner finden zu können.

– hartnäckig und belastbar: Ein „Nein“ haut Dich nicht gleich um. Du weißt worauf es ankommt und lässt Dich auch nicht gleich abschütteln.

– ein Schwamm: Du siehst einen Tag ohne etwas Neues zu lernen als einen verlorenen Tag an. Du bist immer auf dem neuesten Stand und liest täglich die aktuellsten Neuigkeiten.

– ein Visionär: Unser Team in Berlin befindet sich im Aufbau und wird schnell wachsen. Du bist bereit, Deinen Teil dazu beizutragen und hast Lust, ein Team und dessen Kultur mit zu formen.

Du wirst:

– der Sprit für die Maschine BOY & MAN sein. Jeden Tag auf der Jagd nach neuen Kunden, die unsere Closer ins Boot holen können.

– entscheiden welche Kontakte zu einer Präsentation führen. Nicht jeder passt zu uns und das ist auch gut so. „Always be closing“ ist für uns nicht wichtig. Wir wollen nicht 100 uninteressante Partner sondern lieber 10 spannende.

– Email Outbound Kampagnen erstellen. Jede Woche wirst Du mit neuen Adressen, neue Email Kampagnen erstellen um neue Kontakte herzustellen.

Benötigte Skills:

– Absolutes Feuer und Biss

– Verhandlungssicher in Wort und Schrift

 

– Umgang mit Word und Excel

– Keine Angst vor neuen Technologien und Techniken

APPLY TO JOB