Wie wir Uhrcenter mehr Zeit verschafft haben

Uhrcenter.de ist seit über 20 Jahren der Reseller für Uhren im Internet. Oder besser: war. Sommer 2017 brachen die organischen Suchergebnisse drastisch ein. Wir analysierten die Gründe und unternahmen alles nötige damit Uhrcenter wieder der Reseller für Uhren im Internet wird.



Die Herausforderung

Wir übernahmen die Website 2017. Sichtbarkeit und Traffic waren im freien Fall in Richtung
“so schlecht wie noch nie”.

Analytics | SISTRIX

Unsere größte Herausforderung war die Anzahl an Duplicates und Navigationsmöglichkeiten auf den unzähligen Kategorien die Google bereits indexiert hatte. Zehntausende Seiten und Thin Content standen zwischen uns und den gewünschten Rankings. Der erste Schritte ans Ziel bestand aus rein technischem SEO. Die Seite musste wieder “crawlbar” werden. Googles Fühler sollten sich wieder wohl fühlen und zurecht finden. Also strafften wir die Seitenstruktur und überarbeiteten die internen Verlinkungen.

Für die Produkt-Seiten benutzten wir permanente HTTP-Weiterleitungen (301). Das ist hier der schnellste und logisch sinnvollste Ansatz. Nachdem Google die meisten unserer Änderungen realisiert hatte (das dauerte fast sechs Monate) haben wir weitere Verbesserungen vorgenommen. Die größte Problematik hatten wir aber immer noch mit der Kategorie-Navigation!

Die Herausforderung bei einer solchen Kategorie-Naviation ist für SEO ist die bloße Anzahl an URLs die erstellt werden.  Für jedes filterbare Attribut und die Kombinationen daraus und die wiederum kombiniert mit Sortierungsmöglichkeiten, die Anzahl gezeigter Produkte, Paginierungen, etc etc, wird eine neue “Filter”-Url erstellt. Auf je mehr filterbare Attribute wir zurückgreifen können desto schlimmer wird es. Egal für wie UX freundlich ein Designer das hält, für Google ist es ein absolutes Chaos und ein Albtraum.

Nachdem wir diese Problematik behoben hatten, phew, stellten wir uns die Frage: Was können wir noch besser machen?

Hier kamen PRG Pattern (Post – Redirect – Get) ins Spiel. Was PRG für SEO? Jep, dass ist genau das, was wir hier brauchen: Mit POST Requests hatten wir die perfekte Möglichkeit um bestimmte Teile der Website für Bots und Crawler unsichtbar zu machen. Nicht mit irgendwelchen superduper Hackertricks sondern mit einer Technik die weitläufig verfügbar ist und fast auf jeder Website eingesetzt wird. Wenn auch aus anderen Gründen.

Wir wussten allerdings auch aus Erfahrung: Websites dieser Größe sollten nicht nur durch technisches SEO gepusht werden. Die Ergebnisse sind zwar sichtbar aber es wird keine weitere Verbesserung eintreten und nach und nach schlechter werden, sobald die Konkurrenz dieselben Verbesserungen vornimmt. Deshalb gehen bei BOY & MAN technische Optimierungen immer Hand in Hand mit Content Marketing und hochqualitativen Backlinks.

Deshalb steckten wir auch viel Zeit und Energie in die Erstellung von neuem und der Optimierung von bestehendem Content.  Wir entwickelten auch eine nachhaltige Linkbuilding-Strategie basierend auf Gastbeiträgen und hochwertige Kooperationen. In unserem Fall halfen ausgefeilte Content-Strategien und Outreach-Kampagnen die Sichtbarkeit online zu erhöhen sondern auch klare und deutliche Brand-Awareness zu schaffen.

Zusammenfassung

Das Vorgehen bei Uhrcenter beweist: eine langfristige Kooperation mit einem starken SEO- und Content-Partner lohnt sich immer. Und das doppelt und dreifach. Und ist letztendlich die einzige nachhaltige Lösung für Marken die bereits groß, aber noch nicht führend sind.

 

“uhrcenter.de ist seit 20 Jahren als Onlineshop im Bereich Uhren und Schmuck aktiv. Mit Erfolg bieten wir unseren Kunden über 10.000 Artikel von mehr als 100 Marken. Neben der Paid Search ist für uns natürlich die organische Sichtbarkeit bei Google von erheblicher Bedeutung. In einem immer stärker umkämpften Marktumfeld, zwischen kleinen spezialisierten Shops und großen Marktplätzen, arbeiten wir nun seit Ende 2017 erfolgreich mit BOY & MAN zusammen. Neben wertvollen technischen Optimierungen hat uns BOY & MAN auch erfolgreich beim Thema Conversion-Optimierung unterstützt. Nach einer fast 2 Jahren Zusammenarbeit mit BOY & MAN konnten wir unsere Sichtbarkeit bei Google deutlich steigern. Uns gefällt vor allem die Einsatzbereitschaft und unkomplizierte Zusammenarbeit mit unseren Ansprechpartnern. Es ist spürbar, dass die Mitarbeiter nicht nur über das nötige Know-how verfügen, sondern auch mit Leidenschaft dabei sind. Wir freuen uns schon jetzt auf die weitere Kooperation mit BOY & MAN und können die Agentur jederzeit weiterempfehlen.” – Christof Klaus | Head of Marketing

ERGEBNISSE

12.049
Höchste Sichtbarkeit in 20 Jahren
+100%
mehr Traffic

Bereit fürs
nächste Level?

Ich brauche Hilfe bei Service

und gebe aktuell Betrag

pro Monat dafür aus.

Social Ads (Instagram/FB etc.)SEOInfluencerAndere
1.000€ - 5.000€5.000€ - 10.000€10.000€ - 20.000€über 20.000€