Christina Wendt

05.08.2019

Was ist 10x Content?

…und warum sollte dich das interessieren? Du erstellst Content aber der organische Traffic bleibt aus?  Du fragst dich woran das liegt und was du besser machen kannst? 

Unsere Antwort: 10x Content.  Suchmaschinenoptimierung ist dynamisch und es gibt ständig neue Trends und Änderungen im Ranking Algorithmus von Google. 

Es gibt aber eine Konstante: Content ist King (klar klingt abgedroschen aber Leute, dass ist leider Fakt). 

Auch 2019 gehört Content mit zu den wichtigsten Ranking Signalen für Google. Was sich aber in den letzten Jahren verändert hat ist, dass der Fokus nicht mehr nur auf den Keywords liegt sondern auf der Zielgruppe. Die Inhalte müssen qualitativ hochwertig sein, auf die Zielgruppe passen und genau die Informationen liefern die gesucht werden. Hast du sicher schon 10x mal gehört! Aber keine Angst, von hier aus wird es besser.

Was ist mein Ziel bei 10x Content?

Das Ziel ist es, Content zu erstellen der zehnmal besser ist, als die besten Artikel die es bereits zu einem Thema gibt. Das bedeutet du Googlest verschiedene Keywords und schaust was für Suchergebnisse dir Google ausspuckt. Das ist deine Benchmark. Von hier aus fragst du dich: Wie kann mein Content 10 mal so gut sein wie das, was die Suchergebnisse aktuell liefern.

10x Content: So muss er aussehen

Es reicht also nicht aus, einfach nur guten und einzigartigen Content zu erstellen. Aber woran erkennt man 10x Content?  10x Content bietet nicht nur interessante Inhalte, sondern auch eine einmalige User Experience. Das bezieht sich nicht nur auf den Text, sondern vor allem auch auf das Layout, die visuelle Aufarbeitung und alles drumherum. 

Der Text muss hochwertig, informativ, vertrauenswürdig und interessant sein. Er soll dem Leser Mehrwert bieten, Fragen beantworten und Probleme beheben. Gleichzeitig sollen Emotionen und Reaktionen beim User entstehen, wie z.B. Freude oder Bewunderung. Je fesselnder der Content ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass er letztendlich mit anderen Personen geteilt wird. 

10x Content grenzt sich vom bereits bestehenden Content zu einem Thema ab. Die Inhalte sind umfangreicher und gleichzeitig detaillierter, als die vorhandenen Artikel. Bevor man also anfängt drauf los zu schreiben, sollte man sich erstmal mit der Wettbewerbs Umgebung vertraut machen und herausfinden welcher Content bereits existiert. Hier wirst du schnell Potentiale und Lücken erkennen, die du mit deinem 10x Content schließen kannst.  

Wie findet man die richtigen 10x Content Themen? 

Content Ideen sammeln

Eine gute Brainstorming Session ist nie verkehrt und wenn du noch absolut gar keine Idee hast für deinen 10x Content solltest du damit starten. Welche Themen sind in deiner Nische relevant? Gibt es bestimmte Trends oder Herausforderungen? Setz dich mit deinem Team zusammen und redet darüber. Gerade außenstehende Personen die nicht direkt daran arbeiten können wertvollen Input liefern. 

Das Suchverhalten der User verstehen

Wenn man erstmal ein paar Ideen hat, muss man verstehen wie und nach was genau die Target Audience sucht. Dabei können dir zahlreiche SEO Tools, Plattformen und Google selbst helfen. 

Auf Quora und Reddit findet man oft sehr spezifische Fragen zu bestimmten Themen. Google Suggest und Answer The Public helfen ebenfalls dabei Themen Ideen zu generieren. 

Klassische SEO Tools wie Ahrefs oder SEMrush kommen selbstverständlich auch zum Einsatz. Hier findest du relevante und wichtige Keywords, die in deinem Content erscheinen müssen, damit dieser letztendlich von Google gefunden und gerankt wird. 

Und immer noch am aller wichtigsten: Google deine Ideen selbst und viel! Jede Frage die dir zu einem Thema einfällt – Google sie! So findest du oftmals versteckte Schätze die dir in deinem Content Aufbau helfen werden.

Was macht die Konkurrenz?

Du hast dich auf ein Thema festgelegt? Du weißt, wonach deine Zielgruppe online sucht, was ihre Intentionen und Hintergedanken sind? 

Dann kann es losgehen mit der Content Erstellung, oder? Nein. An diesem Punkt sind wir noch nicht angelangt. 

Bevor man 10x Content erstellen kann, muss recherchiert werden, was die Konkurrenz treibt. Haben deine Mitbewerber bereits Content zu diesem Thema erstellt? Welche Inhalte zeigt Google zu diesem Thema?

Falls bereits Content existiert, finde heraus wie umfangreich und hochwertig die Inhalte sind um deine Benchmark festlegen zu können. Vielleicht gibt es Aspekte die deine Mitbewerber nicht thematisieren, vielleicht ist der Content nicht hochwertig genug oder ansprechend aufgearbeitet.

Normalerweise interessieren wir uns wenig für die Konkurrenz unserer Kunden. Wir wollen dominieren und nicht reagieren. Konkurrenz ist nicht gesund fürs Geschäft. Es bedeutet weniger Umsatz. Also wollen wir so viel besser sein als die Konkurrenz unserer Kunden dass sie nicht wissen wie sie mit uns mithalten sollen.

Unsere Top Tipps für 10x Content im Überblick: 

  • Finde heraus wer deine Zielgruppe wirklich ist – und zwar nicht nur was demographische Daten und oberflächliche Aspekte betrifft. Lerne die Beweggründe, Herausforderungen und Probleme deiner Audience kennen.
  • Analysiere die Konkurrenz und finde heraus was du selbst besser machen kannst. Nicht nur was den tatsächlichen Inhalt deines 10x Content Artikels betrifft sondern auch in Hinsicht auf Design, Infografiken oder ähnliches. 
  • Warte nicht darauf, bis deine Audience durch Google auf deinen
    10x Content stößt. Wenn dein Content wirklich so gut ist, kontaktiere die Presse und frage um ein Gastbeitrag. Guter Content ist rar und teuer – man wird dir also dankbar sein! Poste den Content auf deinen Social Media Kanälen und animiere die Leser dazu zu den Content zu teilen. 


Okay cool! Theoretisch weiß ich jetzt was 10x Content ist, aber habt ihr ein paar Beispiele?

Schön das du fragst!

Tintencenter – Tinte Sparen

Die Königsdisziplin aller SEOs ist sicher Content zu erstellen der verlinkt wird ohne das man Geld dafür bezahlen muss. Wenn dazu noch eins der langweiligsten Themen auf der Welt dazu herhalten muss, ist es für ein Marketing Team die größte Herausforderung.

Thema: Tintenpatronen
Ziel: 10x Content mit einer 10x Idee

Glaubt mir, der Weg zu unserer Idee war nicht einfach. Wir hatten viel überlegt, viel verworfen und waren quasi schon dabei zu sagen: Okay wir müssen uns geschlagen geben! Für Tintenpatronen fällt uns einfach nichts ein was für einen User spannend wäre. Eine Woche später wurde dann in einem Meeting doch eine spannende Frage gestellt: Wenn man eine andere Schriftart verwendet….spart man dann Tinte und dadurch bares Geld?

Nach kurzer Research war klar: Natürlich!

Aber wie packt man das in Text? Wie visualisiert man sowas? Wie bekommt man richtige Daten ausgespuckt? Am Ende haben wir einen Algorithmus geschrieben und ein Python Script was uns dabei geholfen hat Schriften zu analysieren, vergleichen und zu verstehen.

Für alle die es genauer Wissen wollen – hier die einzelnen Schritte: 

1. PT > PX UMRECHNUNG

Um die Berechnung beginnen zu können, müssen wir die Buchstaben der Schriften von PT in Pixel (PX) konvertieren: 

Pixelschriftgröße = PointFontSize * Bildschirmauflösung /72

2. PIXEL PRO BUCHSTABE ZÄHLEN

Nachdem wir einen Buchstaben in Pixel konvertiert haben, zählt unser Script für jeden Buchstaben alle Pixel, die nicht weiß sind. Graue Pixel erhalten dabei abhängig von ihrem Farbwert eine andere Gewichtung als vollschwarze Pixel. So erhalten wir einen konkreten, repräsentativen Wert für jeden Buchstaben einer Schriftart.

3. BUCHSTABENHÄUFIGKEIT

Die Anzahl der Pixel pro Buchstaben ist bereits ein wichtiger Wert für die Kalkulation, reicht aber noch nicht aus. Manche Buchstaben werden häufiger benutzt als andere. Ebenfalls will Groß- und Kleinschreibung beachtet werden. Da sich die Buchstabenhäufigkeit je nach Sprache unterscheidet, haben wir einen repräsentativen Querschnitt aus deutschen Standard- und Literatur Texten untersucht.

4. RELATIVE PIXELANZAHL PRO SCHRIFT

5. X-HÖHENVERGLEICH

Schriften sind trotz gleicher Schriftgröße visuell häufig unterschiedlich groß. Um herauszufinden ob z.B. Schrift A in der Größe 12 die gleiche “Höhe”, also Größe hat wie Schrift B mit Schriftgröße 10, ermitteln wir von allen Schriften die sogenannte „x-Höhe“.  Hierzu messen wir die Höhe des Kleinbuchstaben „x“ in Pixeln und vergleichen diesen mit allen anderen Schriftarten. So werden letztendlich auch nur Schriften mit der passenden “x-Höhe” vorgeschlagen.

Das Ergebnis? Viele Links darunter absolute Authority Links und verdammt viele Social Shares. Immer noch nur am Kategorie Texte schreiben?

Glaubst du uns immer noch nicht?
Probier es selbst mal aus (wir empfehlen immer Comics Sans)!

Alpenclassics – Oktoberfest Guide

Welcher Dirndl Ecommerce Shop hat nicht nur Kategorie-Texte und ein paar SEO Blogs? Richtig – so gut wie keiner? Wir wollten einen Guide für das Oktoberfest erstellen, der 10 mal so gut ist als jedes Suchergebnis rund um das Thema. Dabei herausgekommen ist unser Oktoberfest Guide: https://www.alpenclassics.de/oktoberfest-guide/ubersicht.html

Unser Research Part war klar: Was suchen die Menschen wenn sie aufs Oktoberfest gehen möchten? Eintrittspreise, welches Zelt, Uhrzeiten, Karte, typische Gewohnheiten/Essen etc.! All das haben wir in einem Guide zusammengefasst.

MyGolfOutlet – Einsteiger Leitfaden

Okay Golf ist eine ziemlich geile Sportart und viele schätzen ihn komplett falsch ein. Sprüch wie “das ist was für Rentner” hört man ja nicht selten. Eigentlich hat Tiger dieses Klischee widerlegt aber dann hat er mit zu viel Frauen trotz Ehe die ganze Sache wieder zu nichte gemacht.

Naja wie auch immer Tiger. Also haben wir die ganze Sache in die Hand genommen. Einen kompletten Einsteiger Leitfaden für alle, die sich über den Golfsport erkundigen und vielleicht anfangen wollen zu spielen:

https://www.mygolfoutlet.de/einsteiger-leitfaden/

In 9 Kapiteln haben wir alle spannenden und wichtigen Themen abgedeckt die es braucht um Golf besser zu verstehen und letztendlich anzufangen. Dafür sind wir selbst auf den Golfplatz gegangen und haben gespielt und uns von Profis erklären lassen, warum der Sport so spannend ist. Natürlich haben wir auch über Klischees und co. gesprochen und diese mit in unseren Leitfaden aufgenommen.

Wenn du Bock hast, dass wir für deine Website Content erstellen der 10x ist, dann frag einfach nach! https://boyman.io/kontakt/

Wie wichtig ist User Experience für SEO?

Christian Iff

Lesezeit: 5 Minuten

Das richtige Tracking von Facebook Kampagnen

Alexander Fillips

Lesezeit: 5 Minuten

1

2

3

Was sind deine Ziele?

Weiter

Was du von uns bekommst:

Kostenlos

Individuell

Persönlich

... und das in unter 20 Minuten



2

3

Mehr Traffic? Gute Wahl!

Welches Budget habt ihr für
Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Wer kümmert sich aktuell um das thema SEO?

Mehr Conversions? Gute Wahl!

Welches Budget habt ihr für Conversion Rate Optimierung (CRO) eingeplant?

Wer betreut aktuell das Thema CRO?

Bessere Social Ads, zahlen sich aus!

Wie hoch sind eure monatlich geplanten Spendings?

Wer betreut aktuell das Thema Social Ads?

Weiter

Sophie Brunn

Online Marketing & Content Management @ Ankerkraut

“Die Mädels und Jungs bei BOY & MAN haben mit uns in kurzer
Zeit eine tolle Kampagne auf die Beine gestellt und einen großartigen CPO für uns
herausgeholt. Die Kommunikation war super nett, ehrlich und zuverlässig. Sie haben unsere
Marke schnell verstanden und in tolle Creatives umgesetzt.”

Robert Schwärzle

Projectmanager @ Dildoking

“Wer eine sehr gute und zuverlässige Agentur sucht, der ist
hier vollkommen richtig. Die Zusammenarbeit mit BOY & MAN ist sehr transparent und man hat
eine sehr gute Erreichbarkeit der Mitarbeiter. Was ich auch super finde: BOY & MAN arbeitet
Pro-Aktiv, sie kommen mit neuen Ideen, die man umsetzen kann, oder weisen einen auf Probleme
hin.”

Philipp Reif

CEO & Founder @ Oatsome

“BOY & MAN ist für uns zu jederzeit ein zuverlässiger
Ansprechpartner. Man kann Sie zu praktisch jeder Tages- und Nachtzeit oder auch am Wochenende
erreichen und erhält sofort eine qualifizierte Antwort. Absolut weiterzuempfehlen!”

Sean Pfister

CEO & Founder @ dillysocky

“BOY & MAN ist auf dem neusten Stand und kann dich super bei
SEO und Conversion Optimierungs-Fragen beraten.”

Torben Buttjer

Gründer/Geschäftsführer @ Reishunger

"BOY & MAN hilft uns auf Facebook neue Kunden für unseren Reis
zu gewinnen. Außerdem haben sie bei uns die Abteilung Conversion Rate Optimierung geschaffen,
die uns effizienter macht. Es macht Spaß mit den ehrgeizigen und fleißigen Mitarbeitern von
BOY & MAN zu arbeiten" Torben ButtjerGründer/Geschäftsführer





3

Bevor es losgeht...





(Datenschutz)

Was du von uns bekommst:

Kostenlos

Individuell

Persönlich

... und das in unter 20 Minuten

close-link